Du möchtest mit anderen Leuten zusammen trommeln und bist daran interessiert, wie ihr zusammen polyrhythmische Stücke (egal welcher Stilrichtung) so richtig zum grooven bringt? Dann bist du bei «KonTakt» genau richtig.

 

Wir machen Musik, die ihren Ursprung in der Trommelkultur der Malinke Oberguineas hat und auf der Djembé und den dazugehörenden Basstrommeln (Dunduns) gespielt wird. Die Stücke werden von mir sorgfältig ausgewählt und in Komplexität und Aufbau so angepasst, dass sie sich für unsere Zwecke eignen, dabei ihren ursprünglichen Charakter aber möglichst beibehalten. 

 

 

Der Unterricht ist so aufgebaut, dass sowohl komplette Anfänger*innen wie auch Musiker*innen mit mehr Spielpraxis Spass haben und alle Teilnehmenden den individuellen Fähigkeiten entsprechend gefördert werden können. Dabei gehen theoretischen Inputs, praktische Übungen und natürlich das ausgiebige gemeinsame Spielen fließend ineinander über. 

 

Du entwickelst ein Gehör dafür, wie die verschiedenen Stimmen zusammengehören und wie du dein Pattern in das rhythmische Geflecht einfügst. Ein spezielles Augenmerk richten wir darauf, wie du mit deinen Mitspieler*innen in „KonTakt“ treten kannst, beziehungsweise wie ihr euch als Gruppe aneinander orientiert, wie ihr euch gegenseitig stabilisiert und ihr die Musik gemeinsam vorantreibt. 

 

Natürlich gehört auch etwas Technik dazu. Dabei liegt der Hauptfokus auf einer guten Körperhaltung, fließenden Bewegungsabläufen und dem optimalen Krafteinsatz, damit du flüssig, sauber und ergonomisch spielen kannst. Außerdem lernst du, wie du die Trommeln anschlagen musst, um schöne Sounds zu erzeugen und sie präzise in dein Spiel zu integrieren. 

 

Diese Mischung aus Technik, Orientierung und Interaktion macht, dass du die Stücke beherrscht und du sie zusammen mit dem ganzen Ensemble in Lautstärke, Tempo, und Phrasierung flexibel gestalten kannst… schlicht, dass wir als Gruppe so richtig abgrooven. 

 

Übrigens… was du bei „KonTakt“ lernst, wird nicht nur dazu führen, dass du mehr zu deinem nächsten Drumcircle beitragen kannst oder ihr als Band besser harmoniert… es ist auch eine perfekte Grundlage für eine intensivere Auseinandersetzung mit der Trommel- und Festkultur der Malinke. Dies lernst du am besten bei meinen Malinke-Musikkursen "MALINKE 1" & "MALINKE 2"